Osternester aus Textilgarn häkeln

Eierkörbchen aus Guami Textilgarn

Es ist nicht mehr lange bis Ostern und der ein oder andere wird sich bestimmt fragen, was er Schönes zu Ostern verschenken kann.

Von meinen Kundinnen höre ich ganz oft, dass zu Ostern nette Kleinigkeiten verschenkt werden. Diese kleinen Geschenke sollen meist nicht allzu viel kosten, trotzdem aber schön sein und den Beschenkten erfreuen.

Oft machen meine Kundinnen etwas selber, da selbstgemachte Unikate von Herzen kommen und zeigen, dass einem der Beschenkte wichtig ist.

Osternester häkeln – eine tolle Geschenkidee

Bei der Farbauswahl vom Textilgarn sind keine Grenzen gesetzt. Ob Grün oder Bunt, alles ist möglich. Wenn man denjenigen sehr gut kennt, der ein Eierkörbchen zu Ostern erhalten soll, dann kann man die Farbe auf die Farben in der Küche oder im Wohnbereich abstimmen. Dann passt das Osternest perfekt in die Wohnung und kann auch noch als Deko-Objekt verwendet werden.

Um das Eierkörbchen zu häkeln sind nur Häkelgrundkenntnisse erforderlich. Wer Luftmaschen und feste Maschen häkeln kann, der kann sich an ein solches Körbchen heranwagen. Wie das Nest genau erstellt wird, das erfahrt ihr in dem eBook „Eiernester aus Textilgarn häkeln“

Die Eiernester müssen auch nicht nur mit Eiern gefüllt werden. Auch Schokolade oder andere Kleinigkeiten können sehr gut in das Nest gefüllt werden.

Das passende Textilgarn findet ihr auch in meinem Shop unter

https://www.koestliche-praesente.de/produkt-kategorie/textilgarn/karlems-textilgarn/

Und natürlich in Karlems Lädchen an der Hauptstraße 285 in 33818 Leopoldshöhe / Asemissen. (Wenn wir dann wieder geöffnet haben dürfen oder ihr vereinbart einen Termin mit uns)

Du kannst gerne deine fertigen Eierkörbe auf meiner Facebook Seite zeigen unter: https://www.facebook.com/karlemstextilgarn/

Ich freue mich immer sehr zu sehen, was aus dem Karlems Textilgarn entstanden ist.

Liebe Grüße

Sabrina Karlem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.